Ein langer Tag geht zu Ende. Jetzt gibt es kein Zurück mehr.

Für die Mini Maker Faire in Gerolstein, die leider verschoben wurde (leider gänzlich ausgefallen), habe ich einen Mini Mower gebaut. Ich möchte ihn hier mal kurz vorstellen. 
Ziel war es, einen möglichst kleinen Mower zu bauen, der auf einer Fläche von 1 x 2 m fährt. Die Ausstattung ist folglich auch überschaubar, aber für einen einfachen Rasen zu mähen würde es ausreichen.

Der Mower hat natürlich auch ein Zuhause. Die Garage habe ich letztes Jahr schon verwendet. Sie ist aus 2mm verzinktem Stahlblech gekantet, zusätzliche Alu Profile sorgen für Stabilität. Problematisch war immer der Ladekontakt am Original-Chassis. Die Kontakte sind vorne am Bumper angebracht. Das führte immer dazu, dass der Bumper ausgelöst wurde, ehe der Ladestrom erkannt wurde. Dadurch hat er immer in der Ladestation randaliert.

Bisher zierte einen Apfelbaum als Halbstamm unseren Garten und beschenkte uns jedes Jahr, trotz der wenigen Jahre Standzeit, mit einer üppigen Ernte. Leider ist der Baum dem Obstbaumkrebs zum Opfer gefallen. Dieser hat sich direkt an der ersten Gabelung des Stamms ausgebreitet. Üblicherweise würde man etwa eine Handbreit unterhalb der infizierten Stelle im gesunden Holz abschneiden. Da er hier direkt am Stamm sitzt, kommt es einer Fällung gleich. Um wenigstens die Ernte zu retten, habe ich den Baum soweit zusammen gebunden. Einer der Stürme hat ihm leider den Rest gegeben, so dass die halbe Krone abgebrochen ist.

Auch wenn ich das Projekt gegenwärtig eingestellt habe, möchte ich dennoch das gesamte CAD Projekt zur Verfügung stellen.

Sollte sich jemand finden, der einen Mäher oder Roboter auf Basis meiner Arbeit erstellen möchte, unter dem hier angegebenen Link befindet sich das Fusion 360 Projekt des Mowers https://a360.co/2QyWKNq

Unterkategorien

DIY lawn mower

Ardumower DIY lawn mower based on Tianchen TC-158N

Ardumower Mini lawn mower fpr R&D

Ardumower DIY lawn mower with first own chassis

Ardumower DIY lawn mower with 3D printed chassis