Nase mit Option für Ultraschall: Die Nase besteht aus insgesamt drei Teilen und bietet Platz für bis zu drei Ultraschall (oder sonstige) Sensoren. Das Mittelteil lässt sich ohne Support drucken, die beiden Seitenteile erfordern etwas Support. Insgesamt aber weniger als bei Robin. Die Befestigungsbohrungen für den Sensor im Mittelteil gehen nicht durch und müssen bei Bedarf durchgebohrt werden. Dies habe ich gemacht falls jemand die Nase drucken will, aber kein Sensor verbauen möchte. Im Anhang auch noch die Abdeckungen für seitliche Sonar, falls jemand keine verbauen möchte

Nose with optional sonar: The nose now consists of three parts instead of two. Also it is possible to mount up to three US sensors (or other sonsors for sure). The part in middle can be printed without support. Left and right part will need support, but less than Robins parts. On middle part, the screw holes of US sensor are not complete. If you want to use US sensors, drill them through the part manually. I did it this way so you can use the new nose even if you don't want to use sonar here.
The attached file also contains some sonar lids for the left/right part. Print them, if you don't want to place US sensors here.

Der Radkasten wurde in zwei Teile aufgeteilt und ist der ohne Support druckbar. Die "Basis" habe ich hinten verstärkt, hat mir im Original nicht so gut gefallen. Die Basis gibt es in zwei Versionen, einmal mit weiten Bohrungen an der Seite (für Gewindeeinsätze) und einmal mit engen Bohrungen (um M3 Schrauben direkt einzudrehen)

The wheelhouse consists of two parts now. Both can be printed without support. The "Base" part is more robust on the back side and is available in two versions. The only difference is the diameter of the mouting holes on the side. The first version has larger holes so you can put knurled brass nuts into. The "tight" version has smaller diameter so you can screw a M3 directly in.

PCB brackets (chassis mounting points)left/right, perfect printable without support